Slider

 

Middle August to middle of September, Tbilisi to Vanadzor, lake Sevan, Yerevan

 
The last days in Tbilisi where really nice and I felt at home. After six weeks of not riding my bicycle I startet with a new saddle. (The old one wasn't the right one, as I realized) So the company SQ-Labs sponsored me a new one! Thanks for that!!!! Took only two days with a bit pain and now everything feels like totally made for me! :)
 
Die letzten Tage in Tbilisi waren noch sehr schön und ich habe mich zu Hause gefühlt. Nach 6 Wochen ohne Radfahren ging es nun wieder auf den Sattel. Dieser war auch noch neu, da sich mein alter als ungeeignet rausstellte. Hier hat die Firma SQ-Labs mir einen neuen gesponsort! Vielen dank an der Stelle!!! Nach einer kurzen Eingewöhnungszeit ist dieser nun wie für mich gemacht!!!
 
Onela, Zhenia, me and Sascha in the Namaste Hostel.
Onela, Zhenia, ich und Sascha im Namaste Hostel.
The puppet theater in Tbilisi - unfortunately they had summer break.
Das Puppentheater in Tbilisi - leider hatten sie gerade Sommerpause.
View over Tbilsi from the giant wheel behind the TV-Tower.
Aussicht über Tbilisi aus dem Riesenrad hinterm TV Tower.
Impressions Tbilisi.
Impressionen Tbilisi.

Last view to the Namaste Hostel.
Ein letzter Blick aufs Namaste Hostel.
On the road I met Jan from South Afrika who is traveling since four years now.
Auf der Straße traf ich auf Jan, der seit vier Jahren unterwegs ist.
 
A rule on Georgias Streets is - Where is space for two cars, is definitely space for three!!!
Eine Regel auf Georgiens Straßen ist - Wo du Platz für zwei Autos hast, hast du definitiv auch Platz für drei!!!
 
This was a apartment where I met Hendrik, a friend from Berlin again. Together we had two relaxed days in Vanadzor. :)
Das war ein Apartment, in dem ich mich mit Hendrik, einem Freund aus Berlin, nochmal getroffen habe. Zusammen hatten wir zwei relaxte Tage in Vanadzor.

We were testing the Armenian cuisine. :D
Wir haben die armenische cuisine getestet. :D
This is how a freezer in Armenia looks like. :D
So sieht eine Gefriertruhe in Armenien aus. :D
BUMTSCHAAAKAAAA!!! After half a day riding up the hill it get dooowwwn! :D
BUMTSCHAAAKAAAA!!! Nachdem ich einen halben Tag den Berg raufgefahren bin, ging es dann wieder rruuuunnteeerrr! :D

As I arrived on this sign, I was physically already finished! At this point I cycled with a polish family with a beautiful daughter. So - Show no weakness! :D
But after the first 2-3 KM I couldn't speak a word any more and  bathed in sweat I let my self fall behind... (In the meantime I got the information that the family participates at triathlons and so on.. only as background information for those who are chuckling right now :P ) The last kilometer of the ascent leads through a tunnel. This tunnel was very tight. So I was frighten cause of the traffic, that I didn't dare myself to alight and push my bike. So I rode yelling caused of exhaustion and pain trough the never-ending tunnel!!! I was never in my life finished like that!!!
 
Als ich dieses Schild gesehen habe, war ich physisch schon am Ende. Zu diesem Zeitpunkt war ich mit einer polnischen Familie unterwegs, die eine hübsche Tochter dabei hatten. Da hieß es keine Schwäche zeigen! :D 
Doch nach den ersten 2-3 KM konnte ich kein Wort mehr sprechen und ließ ich mich schweißgebadet zurückfallen. (Zwischendurch erfuhr ich im übrigen, dass die Familie regelmäßig an Triathlons und Co. teilnimmt. Das nur als Hintergrundinformation für alle die jetzt schmunzeln!!! :P ) Der letzte Kilometer des Anstiegs führte durch einen Tunnel. Dieser war sehr eng, sodass ich aus Angst vor dem Verkehr nicht absteigen und schieben wollte. So fuhr ich vor Wut und Erschöpfung schreiend durch den nicht enden wollenden Tunnel!!! Ich war noch nie in meinem Leben so fertig!!!

 Lake Sevan in Armenia.
Der See Sevan in Armenien.
 

 
I love this old cars!!! :D
Ich liebe diese alten Autos!!! :D

 
 
Yerevan!!! After one week I arrived in Yerevan. Here I was hosted by the living company from Vanui, who I meet on the Tbilisi Open Air. When I arrived my achilles heel (a wording in german for a thing that makes you often trouble, like a week spot) my stomach strikes again. So I layed the first 2-3 days like a picture of misery in "my" room. Yes, Great that I had my own room! But better was, that they gave me a familiar feeling from the beginning on. So they cooked for me, brought me fruit shakes and Medizin. WOW! :)
Also the hole clique was a part of the ethnological Bar Calumet - the coolest Bar in the city! So I get the chance to play there on a Tuesday. In the beginning there was a bit tension, if the people will accept the music, but in the end everybody was dancing - also the owner Hratch. So I was booked for the following Friday and Saturday! BAAAMMM!!! :D
 
Yerevan!!! Nach rund einer Woche in Armenien bin ich dann in Yerevan eingelaufen. Hier bin ich in einer Wohngemeinschaft von Vanui untergekommen, die ich auf den Tbilisi Open Air kennengelernt habe. Beim einlaufen hat mal wieder meine Achilles Ferse - der Verdauungstrakt zugeschlagen. So lag ich die ersten 2-3 Tage wie ein Häufchen Elend in "meinem" Zimmer. Erstmal toll, dass ich ein eigenes Zimmer hatte. Noch besser war, dass ich mich gleich wie zu Hause gefühlt habe, da ich bekocht wurde, mir wurden Fruchtshakes mitgebracht und Medizin geholt. WOW! :)
Zudem war die ganze Clique ein Teil der Ethnobar Calumet - dem coolsten Laden in der Stadt. So kam es, dass ich hier an einem Dienstag spielen durfte. Anfangs ein wenig spannend, ob die Leute die neue Musik annehmen, saß zum Schluss des Abends kaum mehr einer still! Hratch, der Besitzer, war ebenfalls begeistert und so wurde ich für den folgenden Freitag und Samstag erneut gebucht. BAAAAMMMM!!! :D

Here the really nice garden from my living company. :)
Hier der wirklich schöne Garten meiner Wohngemeinschaft. :)
Pikaaaccchhuuuuu!!!
 
 
Was a really pleasure to play with the cute puppets and the cats! Specially every morning when you opened the door and they run like crazy around you! :)))
Was wirklich schön mit den Welpen und den Katzen zu spielen! Besonders morgens, wenn du die Tür aufmachst und sie wie verrückt um dich herumflitzen! :)))
The living company is so heart full that all the animals they have at home are pic up from the street. One day they found the Russian guyAndre and brought him with home. :D (sry Andre ;P)
Diese WG ist so herzlich, dass sie alle Tiere die sie zuhause haben auf der Straße fanden. Eines Tages standen sie sogar mit dem russen Andre den sie fanden vor der Tür. :D (sry Andre ;P) 
Status from my LC! :)
Status meiner WG! :)
Starting with the relaxing flair like always in the Calumet.
Starten mit dem entspannten Flair wie immer im Calumet.
Thanks to Andre for the nice Pictures!
Danke an Andre für die schönen Bilder!
Andre and me - he collects notes and this one was signed by all of us. :)
Andre und ich - er sammelt Geldscheine und dieser war von uns allen unterzeichnet. :)
Andre, Tatev, ich und Serine :)
 
Daytrip with Andre - Thanks for your cool pics from you!
Tagestour mir Andre - Danke für deine coolen Bilder!
The archive of manuscripts from Yerevan.
        Das Archiv der Manuskripte von Yerevan.
Here you see a giant.....flower :P
Hier sieht man eine Riesen.....blume :P
Raaawwwww!
In the Museum of Paradjanov - one of the greatest artists of Armenia. 
Im Museum von Paradjanov - einer der größten Künstler von Armenien.
He made a lot of interesting collages between his work for theater and TV.
Er machte viele interessante Collagen, neben seiner Arbeit für Theater und Fernsehen.
 
 

This elephant he made out of his old travel bag from his childhood. :D
Diesen Elefanten erstellte er aus einer alten Tasche, die er in seiner Kindheit zum Reisen nutzte. :D
Kazakh easter eggs!
Kasachische Ostereier!
This coins he made in his time in prison... with his fingernails. Who ever want to do art - can do art! :D
Diese Geldstücke fertigte er während seiner Zeit im Gefängnis.... mit seinen Fingernägeln! Wer auch immer Kunst machen möchte - kann Kunst machen! :D


One of the nice banks in Yerevan at the Public Square.
Eine der schönen Bänke in Yerevan auf dem Public Square.
The Cascades in Yerevan.
Die Kaskaden in Yerevan.
Testing the new wide-angle-lens.
Das neue Weitwinkelobjektiv austesten.

View from the Cascades down.
Blick von den Kaskaden nach unten.
Full of art..
Voll von Kunst..
One of the favorite art-pieces in Yerevan.
Eine der berühmtesten Stücke in Yerevan.
In the hole city you have the possibility to drink from this water-spots.
In der ganzen Stadt hat man die Möglichkeit von diesen Wasserbrunnen zu trinken.
Andre and me are exploring the Armenian fauna. :D
Andre und ich erkunden die armenische Fauna. :D
My living company Vanui, Sophy, Serine and Aidin.
Meine WG Vanui, Sophy, Serine und Aidin.
Day-trip around Yerevan.
Tagestour um Yerevan.
Here we where sitting on a bank for two persons with three. As you see the third is a police guy. :D
Hier sitzen wir auf einer Bank für zwei Personen mit Dreien. Wie man sehen kann, ist der Dritte ein Polizist. :D

Beside the temple of Mihr.
Beim Tempel von Mirh.
Temple of Mihr. :)
Tempel von Mihr. :)
 
This night I had a bar-tour. Here at the concert of Bambier, one of the most famous groups in Armenia in the club Venue.
In dieser Nacht hatten wir eine Bartour. Hier ein Konzert von Bambier, eine der berühmtesten Gruppen in Armenien im Club Venue.
Are-you-kidding-me-Sophy, me and Indiana-Stu.
Are-you-kidding-me-Sophy, ich und Indianer-Stu.
 
 
Hey Guys, many thanks for your friendship and the feeling of being at home! You gave me the chance, to get such a deep view in the nightlife of a city like Yerevan. Not everybody has such a chance and I'm happy that I could make this experience! Khodaaaffeeeeezzzz!!!! 
 
Hey Leute, vielen Dank für eure Freundschaft und dem Gefühl zu Hause zu sein. Durch Euch hatte ich die Möglichkeit, einen so tiefen Einblick in das Nachtleben einer Stadt wie Yerevan zu bekommen. So eine Chance hat nicht jeder und ich bin froh, dass ich sie nutzen konnte! Khodaaaffeeeeezzzz!!!!
The hole gang! :)
Die ganze Gang! :)
 
At one point while you are traveling you recognize that you stop your automatisms. If you go into a shop, you don't know where is the milk. Where is you favorite drink and which of this f****** cups is yoghurt?!?!?!!? Even under the shower you need a while to find your temperature (and hold it! ;) ) Somehow everything is a bit more exhausting, but in the same way a bit more mindfully! :)
 
An einem bestimmten Punkt während man travelt, merkt man, dass man seine Automatismen stoppt. Wenn du in einen Supermarkt gehst, weisst du nicht, wo die Milch steht. Wo ist dein Lieblingsdrink und welcher dieser verdammten Becher ist Joghurt?!?!?!?! Selbst unter der Dusche braucht man eine Weile, um seine gewünschte Temperatur einzustellen (und zu halten! ;) ). So wird alles ein wenig anstrengender, aber auch bewusster! :)
 
This is how a lot of markets in Armenia look like...
So sehen viele der Märkte in Armenien aus....
You need some meat!? :D
Brauchst du ein bisschen Fleisch?! :D
 
A half a year is over... For now I felt free, happy, lucky, surrounded by wonderful people... having great conversations about culture, love, war, music, the meaning of life and a lot of wonderful stories, jokes and bullshit! Also I felt lonely, sad, bored, exhausted and ill... So every up and down which makes life worth a living :D A view days before I entered Iran and for now I'm overwhelmed by the great hospitality and the friendly people. But more about this in my next post! :)
 
Ein halbes Jahr ist nun vorbei... bisher fühlte ich mich frei, glücklich, fröhlich, umgeben von wundervollen Menschen... ich hatte tolle Unterhaltungen über Kultur, Liebe, Krieg, Musik, den Sinn des Lebens und jede Menge schöne Geschichten, Witze und Scheißdreck! Auch fühlte ich mich einsam, schlecht, gelangweilt, erschöpft und krank... Also jedes Hoch und Runter an Emotionen dabei, die das Leben lebenswert machen. :D Seit einigen Tagen befinde ich mich nun im Iran und bin überwältigt von der Gastfreundschaft und den freundlichen Menschen hier. Aber dazu mehr im nächsten Blogeintrag! :)

 

 

Comments   

#3 Sex for Smart People 2018-09-19 23:07
Since the admin of this site is working, no uncertainty very
soon it will be renowned, due to its feature contents.


Here is my homepage: Sex for Smart
People: http://sexforsmartpeople.com
#2 BestNellie 2018-09-05 08:51
I have noticed you don't monetize your page, don't waste your traffic, you can earn additional bucks every month.
You can use the best adsense alternative for any type of website (they approve all websites), for more details
simply search in gooogle: boorfe's tips monetize your website
#1 DeniceJuicy 2018-08-10 13:08
Hello. I see that you don't update your page too often. I
know that writing content is boring and time
consuming. But did you know that there is a tool that allows you
to create new articles using existing content (from article
directories or other pages from your niche)? And it does
it very well. The new posts are unique and pass the copyscape test.
You should try miftolo's tools

Add comment

Security code
Refresh