Slider

 

Middle of September to middle Oktober Iran, Tabriz, Teheran, Isfehan, Shiraz

 
What do you know about Iran? It is dangerous there? Terrorism comes from here and terrorists come in flocks from Iran?! All the people there are really religious and if you don't follow it, you will get problems? Of course exists in other cultures other customs, but with the resonances you get in Germany you can come to the opinion that the people are getting manipulated?! Of course nobody does!!! If you now take your mobile and write the english word "Iranian" you would agree with me. Here you see the only logical word, everybody think should follow after Iranian (or should think?).
 
In this post I will describe my picture of Iran to you to minimize such prejudices. So it will be a bit more text than the last posts. Here we go :)
 
Was weisst du eigentlich über den Iran? Dort ist es gefährlich? Terroristen kommen von hier und halten sich scharenweise dort auf?! Die Menschen dort sind alle schwer religiös und wer dem nicht folgt, bekommt Probleme? Natürlich herrschen in einer anderen Kultur andere Sitten, jedoch könnte man bei den Resonanzen die man in Deutschland bekommt die Meinung haben, dass man manipuliert wird!? Werden wir natürlich nicht!!! Wer jetzt mal sein Handy zur Hand nimmt und das englische Wort "iranian" eingibt, wird mir zustimmen, dass durch T9 das einzig logisch folgende Wort vorgeschlagen wird, dass jeder mit dem Iran und seinen Bürgern zuerst vermuten wird (oder soll?).
 
In diesem Beitrag werde ich mein Bild vom Iran beschreiben, um mal mit den vielen Vorurteilen aufzuräumen. Daher wird er auch ein wenig ausführlicher vom Text her als die letzten. Los gehts :)
 
This happens first when you enter Iran! Millionaire over night! :D (this is an amount around 40 Euro 1 Euro = 39.000 Rial)
Das passiert zuerst, wenn du in den Iran reist! Übernacht zum Millionär! :D (dies ist ein Betrag um die 40 Euro 1 Euro = 39.000 Rial)

Tabriz

Early in the morning I arrive with the bus from Yerevan in Tabriz. The bus driver let me of somewhere on a motorway in Tabriz. Behram who I never saw bevor stud up at 6 o'clock in the morning for me. Only to pick up me and my bicycle. He drove me to his families home, where I get a breakfast and a rest. He is the friend of my friend Saleh and now also mine. After the rest I went to Saleh where they wait already for me with the lunch. 
 
Früh morgens komme ich mit dem Bus aus Yerevan in Tabriz an. Der Busfahrer lässt mich irgendwo auf der Autobahn bei Tabriz raus. Behram den ich noch nie zuvor gesehen habe steht um 6 Uhr auf um mich einzusammeln. Samt Fahrrad lädt er mich ein, um mich zu sich nachhause zu fahren. Er ist der Freund meines Freundes Saleh aus Tabriz und nun auch mein Freund. Bei seiner Familie angekommen bekomme ich ein Frühstück und kann mich etwas ablegen. Dann geht es zu Saleh wo auch schon ein Mittagessen auf mich wartet.
 
Being happy to see a local beer brand.... but unfortunately it is only flavored malt beer.
Vorfreude auf eine heimische Biermarke, doch leider ist es nur ein Malzbier mit Pfirsich Geschmack.
Tabriz is famous for the biggest bazar in hole Persia which is an unesco world heritage.
Tabriz ist berühmt für den größten Bazar in ganz Persien, welcher ein Unesco Welt Kulturerbe ist.

Goldsmith at work.
Goldschmied bei der Arbeit.
Inside the bazar...
Im Bazar...
Here you see an Iranian kitchen - looks similar to a kitchen in Germany. The only difference here is that everybody cooks with gas. I will miss it. :)
Hier sieht man eine iranische Küche - sieht aus wie eine Küche aus Deutschland. Der einzige Unterschied ist das hier mit Gas gekocht wird. Ich werde es vermissen. :)
In the night we are invited to the Aunt of Saleh. Nice food and interesting conversations.
In dieser Nacht sind wir bei der Tante von Saleh eingeladen. Leckeres Essen und nette Gespräche.
Aunt of Saleh, me, Saleh, his mother and father.
Tante von Saleh, ich, Saleh, seine Mutter und sein Vater.
In Iran also the kids play with there Smartphones a lot...
Auch im Iran spielen die Kleinen mit ihren Smartphones...
Sina, Issar, Saleh, Javar, Behram and me.
Sina, Issar, Saleh, Javar, Behram und ich.
View over Tabriz.
Blick über Tabriz.
Issa and his mother cooked for me a really tasty meal. I was invited to the family and we had a good time. Issa organized my bus ticket to Teheran.
Issa's mother, father, me, Issa and his brother.
Issa's Mutter, Vater, ich, Issa und sein Bruder.
In the night the parks are full of people.
In der Nacht sind die Parks voll mit Menschen.
The blue mosque in Tabriz. Destroyed in a earthquake and forgotten for around 600 years and than rebuild.
Die blaue Moschee in Tabriz. Zerstört in einem Erdbeben, vergessen für 600 Jahre und dann wieder aufgebaut.
 
 
This stones are for praying.
Diese Steine sind zum Beten.
Nice Garden beside the blue Mosque.
Schöner Garten neben der blauen Moschee.
The gang!
Die Gang!
With Sina in the Azerbaijan museum.
Mit Sina im Azerbaijan Museum.
The poors...
Die Armen...
The monsters of war.
Die Monster des Krieges.
The fear.
Die Angst.
 
The life.
Das Leben.
Sina at work in his brothers shop. Had a great day together! :)
Sina bei der Arbeit im Laden seinen Bruders. Wir hatten einen tollen Tag zusammen! :)
First time in my life I ate brain. Was from the taste good, but my imagination was a bit to strong, so I had to concentrate on mayonnaise all the time. :D
Das erste mal in meinem Leben habe ich Gehirn gegessen. Vom Geschmack her gut, machte mir meine Vorstellungskraft zu schaffen. So stellte ich mir die ganze Zeit über einfach Mayonnaise vor.  :D
Car lock in Tabriz :P
Autoschloss in Tabriz :P
One nice day in Tabriz with Afsoon. :)
Ein schöner Tag in Tabriz mit Afsoon. :)
View over Tabriz.
Ausblick über Tabriz.
Afsoon and me.
Afsoon und ich.
Eating cooked beans with Saleh.
Mit Saleh gekochte Bohnen gegessen.
 
 
Tabriz gave me a first impression about Iran and especially its hospitality. Here my last memory of Tabriz:
In the night where I'm leaving Javar collected my stuff from Behram and Sina and drove them to Issa. Here he picked Issa, his brother and me up, to drive us to the bus terminal. Afterwords they waited one hour with me for the bus, cause the first one had not enough space for the bicycle. Then they loaded my stuff into the next bus. Issa wrote me the license plate number of the bus and it's color on a paper, so that I will have no problem, if I get lost in a break. Engine broken. They unload my stuff and load it into the new one. Issa changed the paper. After we said good bye for three times already Issa came again in the bus. He told me, that he learned a german sentence for me "you are more beautiful than 100 flowers!" he told me in german... smiled and left the bus. Another 40 minutes the bus starts and the hole group still stands next to the bus only to beck a last time. Solid three hours the boys waited with me, only to do me a favor... I think about questions like "how are the people in Germany?" In this moment I don't think, that the people in Germany would act similar...
 
 
Tabriz gab mir einen schönen Einblick über das Leben im Iran und besonders die Gastfreundschaft. Hier meine letzten Momente in Tabriz:
 
Am Abend meiner Abfahrt hat Javar meine Sachen, die zum Teil bei Behram und zum Teil bei Sina standen abgeholt und zu Issa gefahren. Hier lädt er Issa, seinen Bruder und mich ein um uns alle zum Busbahnhof zu fahren. Nachdem alle mit mir eine Stunde auf den Bus gewartet haben, da im ersten kein Platz fürs Fahrrad war, laden sie mir meine Sachen in den Bus. Issa schreibt mir das Kennzeichen und die Farbe des Busses auf, so dass ich während einer Pause auf dem Parkplatz auf jeden fall wieder in den richtigen Bus steige. Motorschaden. Die Jungs laden meine Sachen wieder aus und in einen anderen Bus. Issa ändert die Notizen. Nachdem wir uns schon ca. 3x von einander verabschiedet haben, kommt Issa nochmal in den Bus. Er hat einen weiteren Satz auf Deutsch für mich gelernt "Du bist schöner als 100 Blumen", sagt er und verlässt mit einem Lächeln den Bus. Dieser fährt erst ca 40 Minuten später los und die ganze Truppe steht noch immer vor dem Bus um mir ein letztes mal zu winken. Geschlagene drei Stunden haben die drei Jungs dort mit mir verbracht, nur um mir einen Gefallen zu tun... Ich denke über ihre Fragen nach..."Wie sind die Menschen in Deutschland so?". In diesem Moment denke ich nicht das es in Deutschland ähnlich abgelaufen wäre....

Teheran

Teheran is the capital of Iran with a population around 18 Mio. estimated. The air is pollution is high and the streets are full (in Iran a liter petrol cost around 30 Eurocent). It is loud and hectic. After I arrived with the bus I didn't know where to go. First of all I had to change money. So I had to ride through the hole city, cause you can't change money at normal banks. After I changed money and went out of a shop Mina and Yavar stood in front of me. They told me that they are excited cyclists and offered me a stay at there home. Super! :) So we went to there home. The following days they cooked for me and organised everything. We fixed my guitar, picked up Cecilia from the Airport in the middle of the night and where brought to another flat, cause Minas would be to small for 4 people. Cecilia visited me for three weeks and extended her stay for another week. So we had four amazing weeks in Iran together! :)
Teheran ist die Hauptstadt vom Iran und hat rund 18 Mio Einwohner geschätzt. Die Luft ist dick und die Straßen sind voll. Es ist laut und hektisch. Nachdem ich mit dem Bus angekommen war, wusste ich erstmal nicht so recht wohin. Ich wollte Geld wechseln, doch normale Banken machen das nicht. So musste ich einmal quer durch die Stadt fahren. Nachdem ich etwas Geld gewechselt hatte und aus einem Geschäft kam, standen Mina und Yavar vor mir. Sie erzählten mir das sie auch begeisterte Fahrradfahrer sind und boten mir gleich an, sich bei sich aufzunehmen. Super! :) So gingen wir zu Ihnen. Ich wurde die nächsten Tage durchgehend bekocht und als Cecilia nach dem zweiten Tag ankam, haben wir sie mitten in der Nacht zusammen vom Flughafen abgeholt. Danach wurden wir in Yavards altem Zuhause einquartiert, da die Wohnung von Mina für 4 Personen zu klein wäre. Cecilia hat mich für drei Wochen besucht und ihren Aufenthalt dann nochmal um eine Woche verlängert. So dass wir vier tolle Wochen zusammen hatten! :)
 
Mina und Ali (Yavard)
Standard marked in Iran.
Ein Standardgeschäft im Iran.
Big shopping mall. At the side it had a tower with 12 floors only for shirts.
Großes Einkaufszentrum. Auf der einen Seite gab es einen Turm in dem es auf 12 Ebenen nur Hemden gab.
Mina und Ceci :)
Minas and Yavards sleeping room.
Minas und Yavards Schlafzimmer.
Schischa in another way. In contrast to germany here you can smoke a schischa also in this kind of bars.
Schischa mal anders. Im Gegensatz zu Deutschland gibt es hier auch solche Schischa Bars.
In the public transport women have the option to go in a separated space.  But they don't must.
Im öffentlichen Verkehr haben Frauen die Möglichkeit in einen separaten Bereich zu gehen. Sie müssen es aber nicht.
To clamp your dress in the rolling stairs is forbidden!
Kleid in der Rolltreppe einklemmen verboten!
 
Wool production.
Wollproduktion.
At this day every family slaughters a sheep. Ghorban-Celebration
An diesem Tag hat jede Familie ein Schaaf geschlachtet. Ghorban-Fest
 
 
In Iran it is common, that the people sleep with this mattresses on the ground. It is okay when you like it, to sleep on a hard ground and saves a lot of space for a bed. :D
Im Iran ist es gewöhnlich, dass die Leute auf diesen Matratzen auf dem Boden schlafen. Wenn man gerne hart liegt ist es durchaus in Ordnung und spart meine Menge Platz für ein Bett. :D
Ceci and I go to Esfehan and Yavard brings me with his bike to the bus terminal.
Ceci und ich machen uns auf den Weg nach Esfehan. Yavard bringt mich mit seinem Fahrrad zum Busterminal.
Again my hosts bring me to the bus and help me to organize everything until they say good bye.
Wieder werde ich von meinen Gastgebern bis in den Bus gesetzt und verabschiedet.
 
As you see we didn't do that much sight seeing in Teheran. I think that you can see a loooot of interesting stuff there. They have over 50 Museums and other sights. But we preferred to move to a more relaxed city - so we went to Isfehan.
Wie ihr seht, haben wir in Teheran nicht viel gesehen. Ich denke das man dort eine ganze Menge interessante Dinge sehen kann. So haben sie allein über 50 Museen und andere Sehenswürdigkeiten. Doch wir bevorzugten es und in eine ruhigere Stadt aufzubrechen - so machten wir uns auf den Weg nach Isfehan.

Isfehan

After I seat in the Bus I realized that it was a good decision, not to ride my bike trough Iran. Sure it is possible but the distances between the cities are very high and you have no little villages between it. So it is a sad being in the desert. It saves my time to visit the islands in the south of Iran. :)

Arrived in Isfehan we took a nice hotel cause the next days I had birthday. At my birthday we first went in a park to have breakfast, went to the nature historical museum and saw some other nice sights. Even without beer we had a wonderful day. Thanks to Cecilia! :) But have a look :)

Nachdem wir im Bus saßen, merkte ich, dass es eine gute Entscheidung gewesen war, den Iran nicht mit dem Fahrrad zu durchqueren. Es ist zwar möglich, aber die Strecken zwischen den Städten sind sehr weit und es sind so gut wie keine Dörfer dazwischen. Also ein ziemlich tristes dasein. So habe ich auch Zeit mir später die Inseln im Süden Irans anzusehen. :)

In Isfehan angekommen haben wir uns ein sehr schönes Hotel gesucht, da bald mein Geburtstag war. An diesem sind wir erst in einen Park zum Frühstück, ins naturhistorische Museum und haben uns einige andere schöne Sehenswürdigkeiten angeguckt. Auch wenn es kein Bier gab, so hatten wir einen super schönen Tag! Danke dafür an Cecilia! :) Seht selbst :)

 

Yeeees we had the seats at the front! :D
Jaaa wir haben ganz vorne gesessen! :D
Here the Jubi bridge in Isfehan.
Hier die Jubi Brücke in Isfehan.
 
 
Riding a policebike. :D
Ein Polizeifahrrad fahren. :D

The nature historical muesum in Isfehan. Interesting to compare those.
Das naturhistorische Museum in Isfehan. Interessant so etwas mal vergleichen zu können.
Pure reality!
Pure Wirklichkeit!


Maybe not good to see, but here somebody was used to play tetris! :D
Vielleicht nicht gut zu sehen, aber hier verstand sich jemand in Tetris! :D
This view was probably the moment where the gun was faced to the cat!
Dieses Abbild spiegelt wohl den Moment wieder, in dem das Gewähr auf die Katze gerichtet war!
Looks a bit like in a comic! :D
Sieht ein wenig aus wie aus einem Comic! :D
Yes those eyes where painted....
Ja diese Augen wurden gemalt...
...with a marker. :P
...mit einem Marker :P
Meidan e Emam is with nine hectare one of the biggest squares in the world.
Meidan e Emam gehört mit neun Hektar zu den größten Plätzen der Erde. 

In the inside of course you finde a bazar.
Im Inneren befindet sich natürlich ein Bazar.

Handwork.
Handarbeit.



The new shirt I bought me was nice, but as i worn it in public the people let me know, that it is not okay. For Iran it is to short.
Das neue Shirt was ich mir kaufte war schön, doch als ich es trug ließen mich die Leute wissen, dass es für den Iran eindeutig zu kurz ist.







 
 
On the road to Shiraz.
Auf dem Weg nach Shiraz.
 
After four nice days in Isfehan we took a bus to Shiraz. :)
Nach vier schönen Tagen in Isfehan nahmen wir einen Bus nach Shiraz.

Shiraz

Shiraz is known as the city with the most lazy people in Iran. But in the same time, it is the city with the funniest people. Here they enjoy the life! The shops open at eight... nine.. or ten o'clock. After we started in a Hotel, we moved to Amins home. We met him at a Party where Purian brought us. 

Shiraz ist bekannt als die Stadt mit den faulsten Menschen im ganzen Iran. Doch zeitgleich sind es auch die lustigsten Leute im Iran. Hier wird das Leben genossen! Die Geschäfte machen mal um acht auf, mal um neun, oder um zehn Uhr.
Gestartet sind wir in einem Hotel und haben uns einige Sehenswürdigkeiten angesehen. Wir lernten Purian kennen. Er lud und zu einer Party ein. Zuvor waren wir bei Hafes Grab. Auf der Party lernten wir Amin unseren zukünftigen Host kennen.

Vakil mosque



Vakil mosque.



The caravanserai of the pink mosque.
Die Karavanserei der pinken Moschee.
The architecture in some side streets in Shiraz.
Die Architektur in einigen Seitenstraßen in Shiraz.
Vakil-Bazar in Shiraz.
University.
Pink mosque.

Shah-e-Cheragh Shrine.
Everything out of mirror mosaic. Amazing!
Alles aus Spiegelmosaik. Beeindruckend!





Cecilia under cover - Razar and a Security. :)
Cecilia in verdeckter Mission - Razar und ein Security. :)
Postoffice in Iran. ;)
Postamt in Iran. ;)
And another mosque. :D
Und noch eine Moschee. :D
 
 
After around 4500KM my first flat! :D
Nach rund 4500KM mein erster Platter! :D
A shop where they sell pickeld stuff.
Ein Geschäft in dem sie eingelegte Sachen verkaufen.
With Amin we wen't to a exhibition of his friend. Some of the things where really nice and all of them handmade.
Mit Amin sind wir auf eine Ausstellung. Einige Sachen waren besonders schön und alle waren handgemacht.
One of the hats I preferred.
Einer der Hüte die ich mochte.
Here the flat of Amins brother.
Hier die Wohnung von Amins Bruder.

Next day we went with Ali to Nekropolis and Persepolis. 
Am nächsten Tag sind wir mit Ali nach Nekropolis und Persepolis gefahren.
This is the most famous picture in stone of Nekropolis, which dates around 1.000 BC.
Hier wird das berühmteste Bild von Nekropolis gezeigt, welches auf 1.000 vor Christus datiert ist.


Full view over Nekropolis.
Volle Aussicht über Nekropolis.
 
Afterwards we went to the famous Persepolis. This was the ceremonial capital around 550 BC.. It was leaded by Cyros the great and it spanning at the maximum time extent from Balkans to India.
Anschließend gingen wir zum berühmten Persepolis. Dies war die Ceremonielle Hauptstadt des Achaemenid Reiches. Dieses wurde geführt von Cyros dem großen und erstreckte sich vom Balken bis nach Indien.
The germans have to leave they're names like schoolboys with a marker.
Die Deutschen müssen ihren Namen wir kleine Schuljungen mit einem Edding hinterlassen.
The entrance.
Der Eingang.
This statue holds the roof rack.
Diese Statue hielt einst die Dachträger.

This gate was under construction and they can't finish it. Here you see how they start from the top to the ground. ;)
Dieses Portal war im Bau und sie konnten es nicht beenden. So erfahren wir das sie von oben nach unten arbeiteten. ;)
On the pictures the people where mostly showed while they are holding there hands. Also you see no picture of oppression or violence. It was a really peacefully empire.
Auf den Bildern werden die Menschen meistens gezeigt während sie sich die Hände hielten. Auch sieht man in den Bildern keine Szene der Unterdrückung oder von Gewalt. Es war ein sehr friedliches Reich.
People from all kinds of countries came to worship the king.
Menschen von aller Herren Ländern reisten an um dem König zu huldigen.
The immortal army! The people where so convinced about there empire that always when somebody died, a new soldier volunteered.
Die unsterbliche Arme! Die Menschen waren so überzeugt von ihrem Reich, dass immer wenn jemand starb sich freiwillig ein neuer meldete.


This was the Palast of mirrors. Some of the marble walls was polished that good, that you could see your reflection in it.
Dies war der Palast der Spiegel. Einige der Marmorwände waren so gut poliert, dass man sein Spiegelbild darin sehen konnte.
All the stairs where made with a high of 10cm. So you can walk up without effort so it is easily to talk in the meanwhile.
Alle Treppen hatten eine Höhe von 10cm. So konnte man ohne Anstrengung hinauf laufen und sich dabei mühelos unterhalten.
At Alis home - playing a Santor.
Zuhause bei Ali - spielen auf dem Santor.
Alis wife and daughter.
Alis Frau und Tochter.
Alis wife and Ali. :)
Alis Frau und Ali. :)
Somehow I love this old cars. :D
Irgendwie liebe ich diese alten Autos. :D
Nice coffee in Shiraz.
Ein schönes Kaffee in Shiraz.

Relaxed life in Shiraz. Here in Iran body contact between man is more common than in Germany.
Entspanntes Leben in Shiraz. Hier im Iran ist Körperkontakt unter Männern gewöhnlicher als in Deutschland.
Next stop - Arge Karim Khan. This was once the residence of a Schar. Afterwords turned into a prison and now a museum. :)
Nächster Halt - Arge Karim Khan. Dies war einst die Residenz des Schar. Anschließend wurde es in ein Gefängnis umgewandelt und ist heute ein Museum. :)
 
This big window is out of wood and handmade. The upper part is original.
Dieses große Fenster ist auch Holz und Handgemacht. Der obere Teil ist noch original.


This is the view that once the Schah from the Persian empire had. Here the people that had a concern walked along the water to receive an audience.
Dies ist der Blick den einst der Schah über das Persische Reich hatte. Hier sind die Menschen, die ein Anliegen an ihn hatten den Pfad am Wasser entlang gelaufen um eine Audienz zu erhalten.
Here from the other side. :)
Hier von der anderen Seite. :)
Real handmade.
Echte Handarbeit.
Included in the Palast of course a bath.
Im Palast gibt es natürlich noch ein integriertes Bad.
Hot - medium - cold.
Heiß - mittel - kalt.
Here in the undress room.
Hier im Umkleidezimmer.
A drink with some Chia seeds which is very good for your enteric - Khakschir.
Ein Getränk mit Chia Samen drin, sehr gesund für den Darm - Khakschir. 
Cecis shoes getting repaired.
Cecis Schuhe werden repariert.
A smith. :)
Ein Schmied. :)
MONSTERTRUCK!!!
Hafes Tomb - the grave of one of the famous poets in the world who also inspired Goethe.
Hafes Grab - das Grabdenkmal eines der berühmtesten Dichter der Welt, der einst auch Goethe beeinflusst hat.



Falude - Icecream with rice strings and sugar sirup.
Falude - Eiscreme mit Reisfäden und Zuckersirup.
 
Best friend from Amin, Masha, me, Ceci and Amin.
Bday Party from Amins friends.
Geburtstagsparty bei Amins Freunden.
 
 
Another night - another party! Thanks Amin for the great time! Here Amin, me, Said and his daughter.
Andere Nacht - andere Party! Danke Amin für die tolle Zeit! Hier Amin, ich, Said und seine Tochter.
 
Erem Garden
Ceci @ Erem Garden.

This night we met Nouräddin. He is a German teacher and showed us his class. Afterwords we were invited to his home. He lived for 12 years in Germany and know, what is important for the living here as a foreigner. He loves to play music and simply enjoy his life!
In dieser Nacht trafen wir Nouräddin. Er ist ein Deutschlehrer und zeigte uns seine Klasse. Anschließend lud er uns zu sich nachhause ein. Er lebte 12 Jahre in Deutschland und weiss daher bestens bescheid, worauf es im Leben in Deutschland als Ausländer ankommt.
Cultural differences which Germans would recognize in Iran - in the german class.
Kulturelle Unterschiede die Deutschen im Iran auffallen werden - im Deutschkurs.
Me and Ceci in the German class.
Ich und Ceci im Deutschkurs.
The German class. :)
Die Deutschklasse. :)
This day is a big day for us. One point is - it is Cecilias last day in Shiraz. The other one is we finally managed it, to go to Ghalat. It is an old Town where the people do, whatever they want to do. ;) One hour with the car outside from Shiraz.
Dieser Tag ist ein großer Tag für uns. Erstens - es ist Cecilias letzter Tag in Shiraz. Zweitens haben wir es endlich geschafft nach Ghalat zu kommen. Dies ist eine alte Stadt in der die Menschen tun, was sie tun möchten. ;) Eine Stunde fahrt von Shiraz aus.
In the beginning of the village we had to park. In the rest of the village are no cars driving.
Am Eingang des Dorfes haben wir geparkt. Im Rest des Dorfes fahren keine Autos.


Streets of Ghalat.
Straßen von Ghalat.

The hole City is under the Shadow from the Mountain.
Die ganze Stadt befindet sich im Schatten des Berges.

Ceci and me in the streets from Ghalat.
Ceci und ich in den Straßen von Ghalat.
Lunch at the home from Nouräddins aunt.
Mittagessen zuhause bei Nouräddins Tante.
The highlight is Chicken with a pomegranate marinade. :)
Das Highlight is Hühnchen in Granatapfelmarinade. :)
Here the view out of the living room.
Hier der Blick aus dem Wohnzimmer.
Ceci, Nouräddins Aunt and Mohammed.
 
Then we went to his uncle, who lives on the top of Ghalat. There where times, where the people from Ghalat left the city, cause they build a motorway down the hill. In this times he bought himself the ground on the top of the city, for an apple and and egg (like the germans say). Here he created himself a little paradise with elements of a chines garden. He did this all in own direction.
 
Dann sind wir zu seinem Onkel, der auf der Spitze von Ghalat lebt. Es gab Zeiten in denen die Menschen das Dorf verließen, weil am Fuß des Berges eine Straße gebaut wurden. In diesen Zeiten kaufte er sich ein Grundstück an der Spitze der Stadt für einen Apfel und ein Ei. Hier kreierte er sich ein kleines Paradies mit Elementen die an einen Chinesischen Garten erinnern. All das tat er in Eigenregie.
In the kitchen of Uncle
In der Küche von Onkel
Everybody is relaxed in Ghalat.
Jeder ist entspannt in Ghalat.
Here the beginning of the garden.
Hier der beginn des Gartens.
Wooden pavillon.
Hölzernes Pavillon.
A stone from the south of Iran, where his uncle brought him from.
Ein Stein aus dem Süden von Iran, wo sein Onkel ihn hergeholt hatte.
His uncle Farshid.
Sein Onkel Farshid.

Here you see the nice mosaik work at the ground
Hier sieht man die schönen Mosaikarbeiten auf dem Boden.
Mohammed and Nouräddin. :)

 
This picture gives a good impression about the atmosphere in the Garden. :)
Dieses Bild gibt einen guten Eindruck über die Atmosphäre im Garten. :)

 


We had a really great last day together. Thank you for your visit and the great time that we had Cecilia. :)
Wir hatten einen wirklich schönen letzten Tag zusammen. Danke Cecilia für deinen Besuch und die schöne Zeit die wir hatten. :)





 

Nouräddins father Reza in his nice flat.
Nouräddins Vater Reza in seiner schönen Wohnung.

Every peace on this wall was a gift from one of his students. So his room is full of the positiv energy of this people. :)
Jedes Stück an seiner Wand war ein Geschenk von einem seiner Schüler. So ist sein Raum ist voll von positiven Energien. :) 
Here I received my first guitar lesson. He teaches no notes... he teachs how to paint with colors of sound. :)
Hier erhielt ich meine erste Gitarrenstunde. Er lehrt keine Noten... er lehrt wie man mit Farben aus Tönen malt. :)
A picture from his last gig this year.
Ein Bild seines letzten Auftritts dieses Jahr.
Nouräddin is oiling my new guitar  with self made walnut oil, bevor we stretch the new strings on it.
Nouräddin ölt meine neue Gitarre mit selbstgemachtem Wallnussöl, bevor wir die neuen Saiten aufspannen.
Here the result - A nice guitar that fits to me. :)
Hier das Ergebnis - Eine schöne Gitarre die zu mir passt. :)
Nouräddin, Ghobat and a Friend of them in Ghobats leathershop.
Nouräddin, Ghobat und ein Freund von ihnen in Ghobats Ledergeschäft.
Here the first draft of my new leather handlebars.
Hier ein erster Entwurf meiner neuen Ledergriffe.
Here the result! Beautiful! :)
Hier das Ergebnis! Wundervoll! :)
Ghobat with the new handlebars.
Ghobar mit dem neuen Lenker.
Here the quarter where Nouräddin and his crew lives. From here on you can only walk up. So it is in the middle of the city, but still a bit of silence.
Hier ist das Stadtviertel von Nouräddin und seinen Jungs. Von hier an kann man nur noch laufen. Daher ist es mitten in der Stadt doch ein wenig Ruhe die man genießen kann.
View from Nouräddins garden.
Blick von Nouräddins Garten.
 

Resume for now - Iran was the most hospital country on my journey for now. The people are open minded and interested in other cultures. Everywhere you can have a nice conversation. Unfortunately less people here speak englisch. The Iranians love Germany. Not at least cause we have the same roots with the arian race, which makes them feel connected to the Germans. I had many conversations about Hitler cause a lot of the people here like him. But they see the cult about his person and the power he had. Here you have to know, that they mostly don't see it in context with the holocaust, cause they often don't know that much about it and this part of history. The Germans treated the Iranians very well, what they will never forget.
I felt save the hole time and here I have to tell you, that Iran was for now the country with the least police on the streets for now. We only had one moment, where a kind of behavior police told Ceci to wear the cloth closed. But the police women was really kind to us and for me it seems more like an act of - showing presence.
In case of the government the opinions are mostly the same. But the last war in this country is not long ago. So I think that they prefer to live with this defizit and have freedom for Iran. Also at this point is to tell, that Iran startet no war active for around the last 700 year. I can highly recommend the Iran and I'm happy, that I saw it bevor waves of tourists come after the sanctions are fallen. :)
 
 
 
Next stop are the islands in the south. Afterwords I will go to Dubai and than take a plane to Goa.... Thank you all for reading. I hope I could give you a view about Iran. :)
 
Resume bis jetzt - Der Iran war bisher das Gastfreundlichste Land auf meiner Reise. Die Menschen sind aufgeschlossen und interessiert. Man kann überall nett ins Gespräch kommen. Leider sprechen nicht so viele Menschen Englisch, aber die, die es können, übersetzen einem um so mehr! (Danke an der stelle an Nouräddin!). Die Iraner sind alle sehr begeistert von Deutschland. Nicht zuletzt weil sowohl die Deutschen als auch die Iraner der arischen Rasse abstammen und sie sich so auf eine gewisse Art und weise verbunden fühlen. Ich habe viele Gespräche über Hitler geführt, da einige Menschen von ihm begeistert sind. Vom Personenkult und der Macht die er sich aufgebaut hat. Hierbei ist zu sagen, dass sie dies dann nicht eng im Zusammenhang mit dem Holocaust sehen. Viele wissen nichts vom Holocaust und über diesen Teil der Geschichte. Die Deutschen haben die Iraner immer schon gut behandelt, was die Iraner ihrerseits nie vergessen werden.
Die ganze Zeit über, die ich nun im Iran war, habe ich mich durchgehend sehr sicher gefühlt. Hierbei ist zu sagen, dass es bisher das Land mit der geringsten Polizeipräsenz war. Es gab nur einmal einen Vorfall, bei dem eine art Verhaltenspolizei Ceci angesprochen hat. Eine Frau wies sie höflich darauf hin, dass sie ihre Kleidung geschlossener halten soll. Dies war aus meiner Sicht aber eher um Präsenz zu zeigen.

 
Was die Regierung angeht, so hat die Bevölkerung hier ein sehr einheitliches Bild. Jedoch ist der letzte Krieg in diesem Land nicht lange her, so dass die Menschen lieber mit gewissen Defiziten, aber dafür im Frieden leben. Auch ist an der Stelle zu sagen, dass der Iran rund 700 Jahre lang kein Land mehr aktiv angegriffen hat. Ich kann den Iran als Reiseland nur empfehlen und bin froh, ihn gesehen zu haben, bevor durch die fallenden Sanktionen evtl. eine große Tourismuswelle losbricht. :)


Der nächste Halt ist für mich auf den Inseln im Süden Irans. Anschließend werde ich nach Dubai gehen um von dort nach Indien zu fliegen. Danke fürs Lesen! Ich hoffe ich konnte euch einen Einblick in den Iran gewähren. :)

 

 

Comments   

#1 MelvinaJuicy 2018-08-05 18:48
Hello. I see that you don't update your website too often. I know that writing posts is boring and
time consuming. But did you know that there
is a tool that allows you to create new posts using existing content (from article directories or other pages from
your niche)? And it does it very well. The new posts are high quality and pass the copyscape
test. You should try miftolo's tools

Add comment

Security code
Refresh